Landwirtschaft

Warum Pflanzenkohle in der Landwirtschaft einsetzen?
1. Reduzieren von Tierarztkosten (vitalere Tiere) 
2. Reduzieren der Düngerkosten (Stickstoff und Nährstoffe nachhaltig speichern und abgegeben)
3. Hochwertige Silage produzieren (ohne Schimmel und Nacherwärmung)
4. Die Umwelt schonen (weniger Emissionen von Ammonium)


Wir verwenden Pflanzenkohle seit mehreren Jahren auf unserem eigenen Betrieb sowohl in der Fütterung (CarboVit Futterkohle), wie auch bei der Güllebehandlung und teilweise als Einstreu im Stall (Speicherkohle). Pflanzenkohle ist besonders wertvoll, wenn diese zusätzlich mit Effektiven Mikroorganismen kombiniert wird. Die Erfolge in Bezug auf die Tiergesundheit und auch die Düngewirkung und der Beschaffenheit der Gülle sind betrachtlich und können gern auf unserem Biolandhof in Haldenwang bei Kempten besichtigt werden. 

CarboSan (Effektive Mikroorganismen mit Pflanzenkohle) 1000l
2.850,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
CarboSil 1000l (Siliermittel mit Pflanzenkohle und Effektiven Mikroorganismen)
3.129,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
CarboSan (Effektive Mikroorganismen mit Pflanzenkohle) 200l
619,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
EM-Süd Vulkanmineral 40x25Kg auf Palette
618,80 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
EM-Süd Vulkanmineral 25Kg
32,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 15 Artikeln)